Calcy IV

Calcy IV ist nur für Android Smartphones verfügbar. Die App bietet folgende Funktionen:

  • Liest IV*, Attacken-Bewertung und Teamleiter-Bewertungen vom Bildschirm
  • zeigt dir deine besten Konter in Raids und Arenen – inklusive WETTER-Buffs und BREAKPOINTS
  • Spitznamen-Erstellung (automatisch und persönlich einstellbar – z.B mit Typsymbolen, DPS und allen Monsterwerten)
  • Fang-Screen Scan: Sieh ob ein Monster perfekt sein kann, schon bevor du es fängst
  • speichere, filtere und exportiere alle deine Scans
  • Zeigt die Zeit bis zum Eventende an

*IV (individual values) sind versteckte Werte, welche bestimmen wie stark ein Monster maximal werden kann. Dies führt dazu, dass zwei Monster derselben Art bis zu 20% unterschiedlich hohe maximale WP haben können.

 

Calcy IV Menü

Hält man den roten Calcy IV Button gedrückt, so öffnet sich euch ein Menü mit weiteren Funktionen.

 

Funktion 1: IV Scan

Angezeigt werden:

  • Das Level des Pokemon
  • Die IV in %
  • Die Statuswerte Angriff, Verteidigung und Willenskraft
  • Die Effektivität der momentanen Attacken als Angreifer und Verteidiger in %
  • Die Sternenstaub- und Bonbonkosten bis Level 40 (oder bis zu eurem persönlichen Maximum)

Sollte die Bewertung ein mal ungenau sein, so kann über den Abzeichen Button (zweite von links) die Bewertung des Professors mit eingeflegt werden um ein präziseres Ergebnis zu bekommen.

Funktion 2: Moveset

Der lilane Button öffnet das Attacken Menü. Dort werden alle möglichen Attacken angezeigt. Sogenannte legendary Moves, die nicht mehr erlernbar sind, werden mit einem Kreuz angezeigt.

Unter den Attacken wird deren Effektivität jeweils als Angreifer und Verteidiger angezeigt.

 

Funktion 3: Kampfsimulation

Der grüne Monster Button ist für die Kampfsimulation. Dort könnt ihr euren Gegner eingeben und euch eure effektivsten Angreifer aus eurem Deck anzeigen lassen. Zuvor müsst ihr allerdings alle eure Angreifer mit Calcy scanen und mit dem gelben Diskettensymbol einspeichern.

 

Oben der name des Gegners. Darunter farblich dargestellt die elementschwächen des Gegners. 4-Fach Schwäche (Gestein) ist größer dargestellt, Wasser und elektro haben 2-Fach Schwäche)

Darunter gibt es diverse Einstellungsmöglichkeiten um die Auswahl der Angreifer noch zu verfeinern. Die Attacken des Gegners, Raid-Level, Freundschafts- und Wetterbonus.

Es werden die effektivsten 6 Pokemon aus deinem Deck angezeigt mit ihrer WP, den Attacken, DPS (damage per second) und wie lange das Pokemon im Kampf überlebt.

Ganz unten wird angezeigt wie lange das 6er Team insgesamt überlebt und wie viel Prozent Schaden es in dieser Zeit Verursacht.

Macht man einen Haken bei Sofort- oder Lade(attacke) bekommt man den sogenannten Breakpoint, bei welchem Level sich der Schaden gegen das aktuelle Monster erhöht, angezeigt.

 

Funktion 4: Spitznamen vergeben

Mit Calcy gibt es die Möglichkeit bei seinen Pokemon spezielle Spitznamen zu vergeben. Dazu geht man in das Untermenü von Calcy IV und auf Spitznamen. Dort kann man individuelle Bausteine jeweils für Vorentwicklungen und voll entwickelte Pokemon vergeben. Die Möglichkeiten sind hier recht groß.

Copy & Pasty

Jedes Mal wenn man mit calcy ein Pokemon scant wird ein Spitzname generiert und in die Zwischenablage gelegt. Diesen Spitznamen kann man dann per Einfügen (Textfeld gedrückt halten) vergeben.

Die Tastatur „SwiftKey“ für Android erlaubt sogar, dass der Inhalt der Zwischenablage direkt als Wortvorschlag angezeigt wird, so klappt das Benennen noch schneller, wie dieses Video zeigt:
Klick mich, ich bin ein Link